Willkommen bei der Chorgemeinschaft Disteln

Wir begrüßen Sie auf der Homepage
der Chorgemeinschaft St. Josef-Disteln

und danken Ihnen für Ihr Interesse an der Chormusik.

 

Unser Verein ist wesentlicher Bestandteil der Hertener Chorlandschaft. 
Auf den folgenden Seiten gewähren wir Ihnen gerne einige Einblicke in das vielfältige Leben unseres Chores.

1.R.: (jeweils von li. na. re.) Peter Brauckmann (50 J.), Doris Rychlak (60 J.), Brigitte Weigel (50 J.) 2.R.: Elisabeth Frisch (40 J.), Johanna Raiger (25 J.), 3.R.: Reinhard Ollmert (1. Vors.), Heinz-Eugen Spengler (Chorleiter), Gerd Brüser (40 J.)
1.R.: (jeweils von li. na. re.) Peter Brauckmann (50 J.), Doris Rychlak (60 J.), Brigitte Weigel (50 J.) 2.R.: Elisabeth Frisch (40 J.), Johanna Raiger (25 J.), 3.R.: Reinhard Ollmert (1. Vors.), Heinz-Eugen Spengler (Chorleiter), Gerd Brüser (40 J.)

In den letzten Wochen ist es uns gelungen, wieder gemeinsame Chorproben unter der Einhaltung strenger 2-G-Regelungen abzuhalten. So durften wir uns auf das Cäcilienfest am 28.11.21 musikalisch vorbereiten und freuen, gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verbringen. Im Rahmen dieser Feier gestalteten wir zunächst die Eucharistiefeier mit adventlichen Chorsätzen, bevor wir uns zu einer Besinnung, der Jubilarehrung und zum Mittagessen im Pfarrzentrum trafen. Ein Klick auf das Bild der Jubilare des Jahres 2021 führt Sie zu weiteren Aufnahmen.

Am 1. Weihnachtsfeiertag  um 10:30 Uhr wird unsere Choralschola die Eucharistie musikalisch mitgestalten. Auch am 2. Weihnachtsfeiertag um 10:30 Uhr wollen wir mit unserem Chorgesang dazu beitragen, dass das Fest der Geburt Christi trotz der schwierigen Coronazeiten eine feierliche Gestaltung erhält. Wir hoffen, dass  steigende Inzidenzen nicht dazu führen, dass diese Gottesdienste abgesagt werden müssen.

 

Mit einem zuversichtlichen "Gut Sang"

Ihre Chorgemeinschaft St.Josef-Disteln

Logo der Chorgemeinschaft
Logo der Chorgemeinschaft
Krippenandacht am 12. Januar 2020 - Foto: A.Schröder
Krippenandacht am 12. Januar 2020 - Foto: A.Schröder

Am Sonntag, den 12. Januar 2020 trafen wir uns gemeinsam mit der zahlreichen Zuhörerschaft und dem MGV Eintracht 1877 Herten in der St.Josef-Kirche zu einer Krippenandacht. Der Nachmittag unter der Leitung von Heinz-Eugen Spengler (Chorgemeinschaft) und Andreas Schröder (Eintracht) war geprägt vom Zuhören und Mitmachen.

Gemeinsam sangen die Chöre mit dem Publikum zum Ende der Weihnachtszeit Lieder und boten einige Werke aus dem eigenen Repertoire dar.  Erich Hermann übernahm den Solo-Tenor bei dem Stück "Die Christrose". Der Männergesangverein Eintracht nahm die Anwesenden mit auf  einen Ausflug in die Weihnachtsmusik der Welt, zum Teil begleitet durch Tambourin und Trommel, während die Chorgemeinschaft traditionelles Liedgut aufbot, gepaart mit englischen Carols in deutscher Übersetzung. Dazwischen gab es eine kurze Textmeditation von Anja Ollmert über die Bedeutung des Strohs in der Krippe. 

Nach ca. anderthalb Stunden und dem gemeinsamen "Oh Du Fröhliche" waren die Rückmeldungen der Zuhörerschaft und der Applaus groß.

Der Eintritt zur Andacht war frei, es wurden jedoch Spenden am Ausgang gesammelt, die nun einer jungen Gemeindegruppe zu Gute kommen, die sich um die Gestaltung spezieller Kleinkindergottesdienste im Altarraum kümmert. 


 

Bild und Artikel veröffentlichen wir weiterhin mit der freundlichen Genehmigung der Hertener Allgemeine.

Immer noch interessant: Priesterweihe unseres früheren Sangesbruders Niklas Belting

im Jahr 2018.
Die Pressestelle des Bistums erlaubt uns freundlicherweise die Nutzung der Aufnahmen, die Sie hier.: finden. 


Foto: Matthias Waschk H.A.
Foto: Matthias Waschk H.A.

Wenn auch Sie Interesse am Chorgesang haben, begrüßen wir Sie bei einer Probe gerne in unserer Mitte. Wir beginnen jeweils mittwochs um 20.00 Uhr im Pfarrzentrum St. Josef.